Soziale Verantwortung

Fluthilfeorden Freistaat Sachsen

Wir halten es mit dem Motto „Frag nicht was der Staat für dich tun kann, sondern frag was du für das Gemeinwesen tun kannst!“ Im Rahmen unserer Möglichkeiten, oft auch mit erheblichem Einsatz, wollen wir unser Umfeld bereichern. Sei es nun die Förderung sozialer Projekte z.B. Taubblindendienst, Auswahl von Lieferanten wie das Heilpädagogische Zentrum gGmbH, Sponsoring von Ortsteilevents, Sportgeräte für Schulen oder aktive Unterstützung von Vereinen.
Unser Besonderes Engagement gilt dabei der Förderung des Jugend- und Kanusports – und das seit mehr als 20 Jahren. Das wir unserer Heimatstadt in Notsituation zur Seite stehen ist für uns selbstverständlich – soll aber nicht unerwähnt bleiben.